5×18 – Wenn die Katze kommt… (Here Kitty)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 116)
  • Autor
    Beiträge
  • #215143
    Dr.GregHouse
    Mitglied

    Besonders witzig fand ich, als das Klebeband derart beim Abreißen von seinen Lippen geziept hat (beim Zusammenbauen der Strecke), dass House geschielt hat wie Hölle :D (siehe Anhang ^^)

    Na, ich hoffe doch, dass uns die Storywriter nicht sagen wollen, dass House auf dem absteigenden Ast ist. Das wäre ja saudoof! Ich hoffe, dass es eher ein Hinweis darauf ist, dass es eben nicht so ist. ;) Zudem kannte ich die Bedeutung davon gar nicht, danke für die Aufklärung.

    Geil fand ich auch die Szene, als House mit der Katze im Rucksack zu Wilson in den Aufzug steigt. Sie knurrt und faucht und als der Arzt hinter den beiden indigniert, reagiert House prompt:

    „Dr. Wilson, stop it, it’s just not cute anymore!“ *GRÖHL!!* :rofl: :D

    #217515
    Huddy-Phile
    Mitglied

    Diese Folge hat mich (wie schon die letzte) wieder beeindruckt und zwar nicht wegen irgendwelchen Sachen zwischen den Charakteren sondern wegen des Patientenfalls und dem ganzen Drumherum.
    Mit dieser „jump the shark“-Anspielung haben die Autoren vielleicht auch gezeigt, dass sie selbst bemerkt haben, dass sie in letzter Zeit gerne mal etwas abgeschweift sind. (Das Auto war ja über dem Hai und wurde dann von Cuddy aufgefangen. Direkt darüber gesprungen ist es also nicht!) Und mit dieser und meiner Ansicht nach auch schon der letzten Epi haben die Autoren gezeigt, dass sie eben auch noch anders können, das Niveau von „früher“ noch drauf haben! Und das ist gut so! Und ich hoffe, dass sie diese Erkenntnis weiter umsetzen…

    Die Katzengeschichte fand ich sogar ziemlich realitätsnah. Man hat ja schon so oft von Menschen gelesen oder gehört, die behaupten ihre Katze (oder ein anderes Tier) hätte solche oder ähnliche Fähigkeiten.
    Und wie House wieder einmal dieses scheinbar Übersinnliche und Magische ganz rational und logisch erklären konnte… :D Das ist für mich „House“!!!

    Und neben dem POTW gab’s dann noch tolle und lustige NEBEN-Highlights, wie die hier schon oft erwähnte Anfangsszene (super!!!) und Kutner als abergläubischer Mensch… :rofl: Ich hab echt mal wieder richtig viel gelacht, was nach den eher traurigen und dramatischen Epis richtig gut getan hat!
    Übrigens die Sache mit dem Regenschirm hatte ich ja noch niiie gehört! Hab das mal gegoogelt: Es soll Unglück bringen, wenn man einen Regenschirm im Haus aufspannt. OMG! Ich hab das bisher immer gemacht, nachdem ich einen Regenschirm gebraucht hatte. ;)

    So! Und was hier (glaube ich) noch gar nicht erwähnt wurde, mir allerdings als Brillenträgerin sofort aufgefallen und in Erinnnerung geblieben ist: House trägt eine Brille!!! (find irgendwie keinen passenden Smilie!) Ist ja jetzt nicht son großes Ding. Aber ich fand das nur ungewöhnlich! Das Alter macht sich wohl langsam bemerkbar… ;-)
    Aber vielleicht kam das ja auch schon mal vor. Ich hab nämlich noch nicht ganz alle Folgen der 2. Staffel gesehen…
    Und deswegen die Frage: Kennen wir einen House mit Brille schon??? (also das er die ernsthaft zum Lesen trägt?)

    #217644
    Stephie
    Mitglied
    Huddy-Phile;797753 wrote:
    Und deswegen die Frage: Kennen wir einen House mit Brille schon??? (also das er die ernsthaft zum Lesen trägt?)

    Die hatte er zum ersten Mal in 3×15 „Half-Wit“ auf, als Cameron zu ihm ins Büro kommt. Und seitdem hat man ihn schon das ein oder andere Mal damit gesehen, also nichts wirklich neues.

    #217682
    Emmi92
    Mitglied

    oÔ Ey Leute^^
    Ich check das mit dem Hai nicht xD
    Ich hab ne Vermutung das ist aber auch alles und ja ich hab das von Comaguy gelesen, aber…mhm… xD
    Helft mir^^

    #217712
    Apollo
    Mitglied

    Hier kommt die Hilfe.

    Sieh dir mal den deutschen Wikipedia-Artikel von Jump the Shark an. Da wird der Bergriff gut erläutert. Ansonsten sieh dir auch den von Dr. Crusher genannten Thread an.

    #156033
    Anonym
    Gast

    Originaler Episodentitel: Here Kitty
    Episodennummer: 104
    US Erstausstrahlung: 16.03.2009
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.11.2009
    Regisseur: Juan José Campanella
    Autor: Peter Blake
    Screenshots zur Episode: Hier

    Inhalt: Doktor House bekommt es mit der Altenpflegerin Morgan zu tun, welche die Ärzte mit vorgetäuschten Symptomen dazu zwingt, sich mit ihr zu befassen. Morgan ist überzeugt, dass sie sterben wird, weil eine Katze mit eindeutiger Vorliebe für sterbende Patienten sich zu ihr gelegt hat. House setzt sich in den Kopf, Morgan von ihrem Aberglauben zu befreien, ohne Rücksicht auf die finanzielle Kosten. Als Cuddy die Ausweisung der vermeintlich gesunden Patientin verlangt, findet House schnell einen Weg, diese krank zu machen. Als sich auch Kutner als abergläubisch herausstellt, provoziert ihn House solange, bis er sich – zum Erstaunen seines Chefs – in ebenbürtiger Weise revanchiert. Ein weiteres Ziel House’scher Provokationslust ist Taub, der äußerst schlechter Laune ist. Einmal mehr zeigt sich, dass House ein gewiefter Spurenleser ist und sein Wissen ebenso wirkungsvoll wie schonungslos einsetzt. (Quelle: SF Zwei)

    #226947
    Housefan
    Mitglied

    Das war ja mal was anreres: Eine Katzte als Diagnostikerin!
    Wenn sie sich bei einem Patienten aufs Bett setzt, stribt dieser. Klar, dass die POTW, in dessen Altenheim die Katzte „arbeitet“, leicht in Panik ist, als sie das bei ihr macht.
    Kutner gerät bei der Katze auch in Panik und House nutzt dieses aus, um seine Späßchen mit ihm zu machen. Witztg, wie er auf der Suche nach der Katze plötzlich einen Anfall vortäuscht und Kutner angeblich mit Blut bespuckt!

    Interessant war ja, dass man auch mehr über die damalige Affäre von Taub erfahren hat:

    Es war mit der Tochter seines Partners.

    #226948
    House Freak
    Mitglied

    Sehr gute Taub/House und Kutner/House Folge :)

    aber die Folge war sehr merkwürdig mit der Katze…

    lusitg war auf jeden fall wie House Kutner verarscht mit dem Granberrysaft :rofl:

    auf jeden Fall wiedermal eine gute Folge :D

    :huddy:

    #226949
    Serenity-Chan
    Mitglied

    Ich fand die Folge nicht sonderlich gut.

    House hat hier echt den Vollarsch (sorry, ist aber echt wahr) raushängen lassen. Erst stellt er Taubs Geldprobleme vor allen anderen bloß und zu Kutner sagt er ernsthaft: „Ich dachte ihr Aberglaube komme daher, dass ihre Eltern ermordet wurden.“ (sinngemäß)
    Aller unterste Schublade, selbst für ihn.

    Das Cam und Chase immer noch im Vorspann stehen grenzt allmählich wirklich an Lächerlichkeit.

    Die Patientin war auch recht langweilig, aber es ging ja sowieos nicht um sie, sondern um die Katze. Übrigens auch lächerlich. Es ist bekannt, dass Katzen sich gerne da hinlegen, wo es warm ist. Das da niemand auf fiebernde Patienten gekommen ist, will mir ja noch einleuchten, aber das mit der Heizdecke will keiner bemerkt haben? Ist klar. Und im dem Altenheim kriegen auch nur die Leute Heizdecken, die möglicherweise in nächster Zeit sterben werden. *rolleyes*

    Taub ist mir auch ziemlich auf die Nüsse gegangen, wohingegen Wilson, Cuddy, 13 und Foreman die Ehre hatten jeweils fünf Sätze zu sprechen.
    Chase hatte eine kleine Rolle, aber immerhin kam er überhaupt vor, im Gegensatz zu seiner Verlobten. Eigentlic waren er und Wilson sowieso meine einzigen Lichtblicke in dieser Folge. Oh, und Kutner, der hat mir auch gefallen.

    Ich hoffe nächste Woche wird es wieder besser.

    #226950
    Housefan
    Mitglied

    House ist eigentlich teilweise richtig liebevoll mit der Mieze umgegangen und hat sie sogar gestreichelt. Er halt halt doch einen weichen Kern!:D

    #226951
    Housekatze
    Mitglied

    Ich fand die Folge ganz nett.
    Gefallen hat mir – natürlich – die Katze und Houses Interaktion mit ihr. Es scheint echt ein Händchen für Tiere zu haben. Vielleicht einfach, weil die ihn nicht enttäuschen können. Die lustigest Szenen war eigentlich die, in der Wilsons Bauch miaut :D.

    Vom medizinischen her war die Folge jetzt nicht so der Brüller, aber so viel macht mir das nichts aus. Besonders nicht, wenn ich an die nächste Folge denke.

    Irgendwie fand ich, dass das mal wieder eine leichere Folge war, mit viele lutigen Begebenheiten und Aktionen. Sowas find ich zwischendrin auch immer mal wieder ganz entspannend. Es muss ja nicht immer der worst case ever sein. Mit Blick auf die nächsten Folgen, kann ich auch sehr gut nachvollziehen, warum diese Folge ein bisschen weniger dramatisch war.

    Sehr gut gefallen hat mir auch, dass Taub mal im Vordergrund stand. Man hat doch so einiges über ihn erfahren. Und die Reaktionen von Kutner auf die Katze waren ja auch sehr lustig. Wobei ich mich die ganze Zeit frage, ob das auf 5×20 bezogen eine Art Ankündigung sein soll..

    #226955
    Johanna84
    Mitglied

    Zuerst mal Katzeeee: Super Auftritt :D

    Nee im Ernst, die Folge war eig. ganz gut.

    House war :augen: , wo mir fällt gar nix dazu ein, richtig arschig. Ich hab manchmal gedacht, dem fehlt Sex.

    Wilson-Szenen waren ein bisschen spärlich, Chase genauso.

    PotW, es waren schon bessere dabei.

    Aber, Cuddy konnte ich mir wieder ansehen ohne direkt was zuviel zu kriegen.

    Bin auf nächste Woche gespannt.

    LG Jo

    #226957
    Anonym
    Gast

    Also die folge gestern war mir persöhnlichetwas zu abgedreht.
    Eine Katze sagt den Tot vorraus? Naya=)=)
    Ichkann jetzt nicht soviele Highlights sagen (muss mirs wieder aufschreiben?()
    Nur ich fands unheimlich süß wie die Katze sich auf den Laptop legte 8o
    Ich hab mich glatt zu tote gelacht bei Kuttner mit dem Aberglaube =)
    Die leiter, der schrim, das salz un so =)
    Fand ich echt witzig
    aber das wars glaub auch schon
    von mir gibts 6 von 10 punkten für die Folge

    #226959
    Shani
    Mitglied

    Hm sieht so aus als steh ich allein mit der Meinung da, dass die Folge richtig gut war ;)
    Witzige Idee mit der Katze. Das hat das ganze mal wieder etwas aufgelockert. Lustig fand ich vorallem, dass House sie die ganze Zeit mit sich rungetragen hat, auch wenn sie mir im Spielzimmer etwas leid tat, als er sie so unsanft wieder in seine Tasche ‚gesteckt‘ hat.
    Medizienisch war die Folge wirklich nicht sehr anspruchsvoll, aber ich denke das sollte sie auch nicht sein. Es standen ja andere Dinge im Vordergrund.

    Eins frag ich mich aber
    Wieso zum Teufel meidet Kutner es unter einer Leiter durchzugehen, wenn er eh plant (bzw. so unglücklich ist) sich umzubringen
    Das macht für mich keinen Sinn. Als wenn man in so einer Situation noch auf Aberglaube und Pech achten würde ;)

    #226969
    Kahra
    Mitglied

    @Serenity-Chan 948023 wrote:

    Das Cam und Chase immer noch im Vorspann stehen grenzt allmählich wirklich an Lächerlichkeit.

    Die Patientin war auch recht langweilig, aber es ging ja sowieos nicht um sie, sondern um die Katze. Übrigens auch lächerlich. Es ist bekannt, dass Katzen sich gerne da hinlegen, wo es warm ist. Das da niemand auf fiebernde Patienten gekommen ist, will mir ja noch einleuchten, aber das mit der Heizdecke will keiner bemerkt haben? Ist klar. Und im dem Altenheim kriegen auch nur die Leute Heizdecken, die möglicherweise in nächster Zeit sterben werden. *rolleyes*

    Ja, sie könnten den Vorspann wirklich langsam abändern. Vor allem kommen die anderen darin ja immer noch nicht vor… oder ist mir das nur nie aufgefallen… Nein, ich glaub das ist immer noch der alte… ?(

    Ja, das mit der Wärme und der Katze war schon etwas peinlich. Jeder Katzenbesitzer hätte das sofort gewusst… Außerdem noch was… Katzen lieben auch Menschen die sie nicht mögen… Dafür gibt es auch ’ne Erklärung… Für alle die Interesse daran haben… per PM

    @Housefan 948024 wrote:

    House ist eigentlich teilweise richtig liebevoll mit der Mieze umgegangen und hat sie sogar gestreichelt. Er halt halt doch einen weichen Kern!:D

    House liebt Tiere… Das wissen wir schon durch Steve McQueen und Hector. Was ich mich frage… behält er Debbie? Immerhin scheint die Patientin schon weg zu sein, als man ganz am Schluss die Katze noch Mal in House Büro sieht.

    So noch meine Folgenbewertung… 9 von möglichen 10 Punkten… Wäre es nur um die Katze gegangen wären es volle 10 Punkte gewesen, denn momentan bin ich noch immer von dem ganzen House-Kram mehr als enttäuscht, doch als Katzenliebhaberin musste ich mir diese Folge ansehen, obwohl ich mir die vorige nicht mehr angesehen bzw. nicht mehr vollständig angesehen habe…

    Werde mir von der nächsten zumindest den Anfang ansehen, um zu sehen ob Debbie noch da ist. 8o

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 116)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.